Plattform 

Warum Eletive? 

Ressourcen 

SpracheGerman

Von einer Umfrage alle zwei Jahre zu agilen Pulsbefragungen
Von einer Umfrage alle zwei Jahre zu agilen Pulsbefragungen

Von einer Umfrage alle zwei Jahre zu agilen Pulsbefragungen

Mekonomen verzichtet auf die herkömmliche Methode, mit einer einzigen großen Umfrage zu arbeiten, und setzt stattdessen auf agile Impulsumfragen, um Erkenntnisse in Echtzeit zu gewinnen.

Über die Mekonomen-Gruppe

Die Mekonomen-Gruppe besteht aus den führenden Autoersatzteilketten in Nordeuropa. Mit eigenem Großhandel, über 470 Geschäften und fast 3.600 Werkstätten, die unter den Marken der Gruppe betrieben werden, beschäftigt die Mekonomen Gruppe mehr als 4.900 Mitarbeiter.

Herausforderung: Aufwändige Verwaltung und mangelnder Überblick

Früher hat die Mekonomen-Gruppe alle zwei Jahre eine umfangreiche Umfrage zum Mitarbeiterengagement verschickt. Die Antworten wurden gesammelt, zusammengestellt und analysiert, und auf der Grundlage der Ergebnisse wurden Maßnahmen ergriffen.

Wie Malin Fagerlund, HR-Managerin bei MECA/Mekonomen Schweden, betont, gab es mehrere Probleme mit dieser alten Arbeitsweise.

Malin Fagerlund

HR-manager, Mekonomen Sverige

"In anderthalb Jahren passiert eine Menge. Manchmal haben ganze Teams gewechselt. Deshalb sind die Ergebnisse nach so langer Zeit einfach nicht mehr relevant."

Alle zwei Jahre eine große Umfrage zu verschicken, das bedeutete für die Führungskräfte und die Personalabteilung einen hohen Verwaltungsaufwand. Es war ein zeitaufwändiger Prozess, der bedeutete, dass weniger Zeit und Ressourcen für die eigentlichen wertschöpfenden Tätigkeiten aufgewendet werden konnten.

"Wir brauchten Zugang zu einem vollständigen Bild. Mit Eletive ist es einfach, unsere verschiedenen Unternehmen und verschiedene Segmente innerhalb dieser Unternehmen zu vergleichen. Das bedeutet, dass wir interne Benchmarks erstellen und Wissen und Praktiken innerhalb der gesamten Gruppe teilen können", sagt Malin.

Die Lösung: Eine benutzerfreundliche Plattform für Vorgesetzte und Mitarbeiter

Mit Eletive verfügt Mekonomen über eine Plattform, die alles sammelt, was mit Mitarbeiterengagement und Mitarbeitererfahrung zu tun hat.

Die Mekonomen-Gruppe besteht aus mehreren Unternehmen, von denen jedes eine große Anzahl kleinerer Einheiten umfasst. Eine einheitliche Plattform hilft, die Organisation zusammenzuhalten und erleichtert den Wissensaustausch und die Planung.

Heute verfügen wir über Werkzeuge zur Messung und Verbesserung des Engagements auf moderne Weise: schnell und flexibel.

Die in das Tool integrierten Ratschläge für Vorgesetzte und Mitarbeiter tragen zur Schaffung einer konstruktiven Kultur und eines gemeinsamen Verantwortungsgefühls bei.

"Die Beratungsfunktion hilft den Vorgesetzten und den Mitarbeitern, kontinuierlich mit den Ergebnissen zu arbeiten und gemeinsam Veränderungen und Verbesserungen voranzutreiben."

Ergebnis: Engagierte Mitarbeiter und zufriedenere Kunden

In Zukunft wird die Mekonomen-Gruppe mehrere kleinere Pulsumfragen und mindestens eine größere Umfrage pro Jahr durchführen. Die Ergebnisse werden nun sofort verfügbar sein, anstatt mit einer Verzögerung von Wochen oder sogar Monaten.

"Wir können die Ergebnisse sofort nutzen, sobald genügend Antworten zusammengekommen sind, um die Anonymität zu gewährleisten. Das macht uns agil und ermöglicht es uns, viel schneller zu handeln", sagt Malin.

Für uns ist es unerlässlich, dass unsere Mitarbeiter bei der Arbeit zufrieden sind. Eletive hilft uns zu verstehen, wie wir uns auf die richtigen Dinge konzentrieren können, um das zu erreichen.

"Das Engagement der Mitarbeiter ist aus geschäftlicher Sicht von entscheidender Bedeutung, denn es wirkt sich direkt auf das Kundenerlebnis aus. Wer sich bei der Arbeit wohlfühlt und Spaß an seiner Arbeit hat, wird sich mehr Mühe geben, um jedem Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Engagierte Mitarbeiter bedeuten zufriedenere Kunden."

Malins Rat an andere Personalleiter:

  • Messen Sie das Engagement häufiger! Die traditionelle Arbeitsweise mit einer großen Umfrage alle zwei Jahre wird keine relevanten Ergebnisse liefern.

  • Beziehen Sie die Mitarbeiter und die Führungskräfte ein. Engagement ist keine Angelegenheit der Personalabteilung oder nur der Führungskräfte. Engagement ist etwas, das sich alle im Unternehmen gemeinsam zu eigen machen sollten.

  • Arbeiten Sie proaktiv auf der Grundlage der Ergebnisse und ergreifen Sie rechtzeitig Maßnahmen, statt nur zu reagieren.

"Wir brauchten Echtzeitdaten zum Niveau des Engagements in unserem Unternehmen, um proaktiv mit den Ergebnissen arbeiten zu können. "

Malin Fagerlund

HR Manager, Mekonomen

Weiterlesen

Rutgers: Mit Eletive einen glücklichen Arbeitsplatz schaffen
Rutgers: Mit Eletive einen glücklichen Arbeitsplatz schaffen

Rutgers: Mit Eletive einen glücklichen Arbeitsplatz schaffen

Rutgers ist eine NGO mit Hauptsitz in den Niederlanden. Sie setzen sich dafür ein, einen glücklichen und gesunden Arbeitsplatz für ihre Mitarbeiter zu schaffen und nutzen Elet…

Mehr lesen
Aufbau einer starken Arbeitgebermarke mit Eletive
Aufbau einer starken Arbeitgebermarke mit Eletive

Aufbau einer starken Arbeitgebermarke mit Eletive

Croisette Real Estate Partner ist eine der umfassendsten und innovativsten Beratungsfirmen in der schwedischen Immobilienbranche. Das Team von 90 engagierten Beratern bietet B…

Mehr lesen
Eletive unterstützt Rusta auf dem Wachstumspfad
Eletive unterstützt Rusta auf dem Wachstumspfad

Eletive unterstützt Rusta auf dem Wachstumspfad

Rusta wollte von einer großen jährlichen Umfrage zum Mitarbeiterengagement zu einer flexibleren Methode zur Messung von Kultur und Wohlbefinden übergehen.

Mehr lesen
Überblick über die Eletive App

Erleben Sie Eletive in Aktion

Wir würden Ihnen gerne zeigen, was Eletive für Ihr Unternehmen tun kann. Nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren Sie eine Demo!

Mit dem Verkauf sprechen